Home Reflexintegration Li Touch Vasayana Themen Musik Persoenlich Kontakt-Impressum Datenschutzerklärung
 

Meditation - Die Kraft der Gegenwart

 

Meditation - als Pfad zur Gelassenheit

 Werkzeug für innere Stärke
►  Potenzialentfaltung
►  Positive Gehirnentwicklung
►  Konzentration und Bewusstseinslenkung
 Stressbewältigung und Ressourcenfindung

 Gesteigerte Motivation und Selbstvertrauen

   
 

Ideen brauchen Freiräume.
Verbundenes Fließen von Ein- und Ausatmen in einem entspannten Rhythmus lässt uns unmittelbar die Lebensenergie wahrnehmen, - mental, emotional und körperlich. Mit der Atemlehre  von Prof. Ilse Middendorf, gepaart mit der 9-fachen Atemfolge der tibetischen Medizin, steht eine Technik zur Verfügung die es erlaubt, die wirkungsvolle Kraft zu erleben, die uns am Leben hält.

Gelassenheit, Durchlässigkeit und Empfindungsbewusstsein.

Die Meditation hilft, die innere Stärke und Selbstsicherheit zu mobilisieren, sich besser zu zentrieren, - mentale und körperliche Ausgeglichenheit herbeizuführen.


Ein Zustand, in dem sich die positiven Qualitäten der schöpferischen Intelligenz auftun und nutzbar werden. In der Meditation  wird das Aufspüren und Ausschalten negativer Gedanken verfolgt, um in reines Bewusstsein einzutauchen.
Der Taoist Chang Sangfeng schreibt: „Wisse, dass du beim Ausatmen das Wesen des Himmels berührst, - es entstehen Weite und Offenheit. Beim Einatmen berührst du das Wesen der Erde, - es entstehen Stabilität und Festigkeit. Das Ausatmen gleicht der Geschmeidigkeit des goldenen Drachens, das Einatmen der Kraft des weißen Tigers.“

Das stille, reine Bewusstsein ist hingegen ein einzigartiges Erfahren ruhevoller Wachheit und wird damit zu einem reichen Brunnen unbegrenzter Möglichkeiten. Hier, im stillen, ursprünglichen oder reinen Bewusstsein haben alle Gedanken ihren Ursprung, - jeglicher Gedanke ist Ausdruck von Intelligenz und Kreativität. Das bedeutet, an der Quelle der Gedanken, tief in uns, befindet sich ein unermessliches Reservoir reiner schöpferischer Intelligenz, das volle kreative Potential des menschlichen Geistes.

Das vorrangige Ziel dieser Übungen ist die Umwandlung eines Bildes oder Verhaltens von der Ablehnung in die Bejahung. Sowie die Ausformung eines positiven inneren Bildes, um z.B. die Lebensenergie ins Gleichgewicht zu bringen, Ideen zu entwickeln, sich Ziele zu setzen und durchzuführen.

 

Präsenz und Stille -
den inneren Raum der Weisheit erfahren

 



"Wenn der Mensch die Natur empfindet, oder erforscht,
findet er letztendlich keine objektive Wirklichkeit vor,
sondern er begegnet sich selbst."
 
Werner Heisenberg, Physiker

Themen